Herzlich willkommen auf der Internetseite des
TSV Neubiberg/Ottobrunn e.V. Abteilung Tischtennis

Abteilungsleitung: Manfred Hösl, eMail: abteilungsleiter@tischtennis-neubiberg.de, Tel: 089 / 6 37 96 32

Spieler gesucht!

Du bist neu in Neubiberg, München oder der Umgebung und suchst eine neue Tischtennisheimat? Unter Training findest Du alle nötigen Informationen zu Trainingszeiten / -ort und Ansprechpartner.

Kinder und Jugend

Liebe Eltern,
leider haben wir bzgl. des Kindertrainings unsere Kapazitätsgrenze erreicht und können derzeit keine weiteren Kinder aufnehmen. Wenn Sie dennoch Interesse an unserer Jugendarbeit haben, können Sie gern Jugendleiter Imran Anwar kontaktieren. Sie finden seine Kontaktdaten unter Training bzw. können ihm über das Kontaktformular eine Nachricht senden.

Hobbyspieler aufgepasst!

Du möchtest gerne Tischtennis spielen, hast aber keine Ambitionen am Mannschaftsspielbetrieb teilzunehmen? Auch dann bist Du uns herzlich willkommen. Wir haben hierfür für die laufende Saison einen eigenen Hobbyspielertag eingerichtet. Immer samstags treffen sich die Hobbyspieler unter der Leitung von Johannes Roschinsky zum Tischtennis. Wenn Du daran Interesse hast, dann wende Dich bitte vorher per Mail an Johannes oder sende ihm eine Nachricht über das Kontaktformular. Die telefonische Erreichbarkeit findest Du hier.

Nächster wichtiger Termin

01.06.2017 19:00 Uhr Abteilungsversammlung mit Ranglistenbesprechung der Saison 2017 / 2018
Zufallsbild (Klick zur Galerie):

Letzter Artikel

Hermann heimst weiter Medaillen ein
Hermann bei der Siegerehrung
Bei den 37. Österreichischen Senioren-Meisterschaften am vergangenen Wochenende in Kufstein hat Hermann Derler mit drei Podiums-Plätzen, darunter zweimal Gold, seine Medaillensammlung erweitert.

Zunächst verteidigte er Freitag seinen Titel in der AK 75. Dabei gewann er alle Spiele - im Finale gegen Walter Nicolussi - ohne Satzverlust.
Auch in der AK 70 am Samstag trumpfte Hermann groß auf und besiegte letztlich im Finale Horst Degischer mit 3:1 nach Sätzen.
In der Doppel-Konkurrenz der AK 70 musste sich Hermann mit Partner Robert Loreth erst im Halbfinale geschlagen geben. Hier verlor man zwar gegen die spätere Siegerpaarung Ast/Pöschl, holte aber noch die Bronzemedaille.

Wir gratulieren Hermann ganz herzlich zu diesen großartigen Erfolgen!