Herzlich willkommen auf der Internetseite des
TSV Neubiberg/Ottobrunn e.V. Abteilung Tischtennis

Abteilungsleitung: Manfred Hösl, eMail: abteilungsleiter@tischtennis-neubiberg.de, Tel: 089 / 6 37 96 32

Nächster wichtiger Termin

23.07.2016 Saisonabschlussfeier

Letzte News

Spieler gesucht!

Du bist neu in Neubiberg, München oder der Umgebung und suchst eine neue Tischtennisheimat? Unter Training findest Du alle nötigen Informationen zu Trainingszeiten / -ort und Ansprechpartner.

Kinder und Jugend

Liebe Eltern,
leider haben wir bzgl. des Kindertrainings unsere Kapazitätsgrenze erreicht und können derzeit keine weiteren Kinder aufnehmen. Wenn Sie dennoch Interesse an unserer Jugendarbeit haben, können Sie gern Jugendleiter Imran Anwar kontaktieren. Sie finden seine Kontaktdaten unter Training bzw. können ihm über das Kontaktformular eine Nachricht senden.
Zufallsbild (Klick zur Galerie):

Letzter Artikel

Vereinsmeisterschaft der Jugend
Am vergangenen Montag fand die diesjährige Vereinsmeisterschaft der Jugend statt. Insgesamt hatten sich 22 Kinder und Jugendliche gemeldet, die in drei verschiedenen Leistungsklassen antraten, wobei die bisherigen Mannschaftsspieler eine eigene Klasse bildeten.

In der Klasse der Mannschaftsspieler setzte sich Nicolas Ferstl durch, der alle seine Spiele für sich entscheiden konnte. Äußerst knapp wurde es dahinter auf den weiteren Rängen. Sowohl Maximilian Angermaier als auch Lukas Gollwitzer und Robin Ohnheiser konnten je zwei Siege erringen und landeten auf Grund des Satzverhältnisses in dieser Reihenfolge auf den weiteren Plätzen.

In der Leistungsklasse 2, in der mit Selina und Alexandra auch die einzigen Spielerinnen antraten, setzte sich Luca Fallica ebenfalls ungeschlagen durch. Allerdings musste er in zwei Spielen bis in den fünften Satz. Auch hier war es dahinter sehr knapp. Mit 5:2 Siegen landeten Francis Hein, Jonathan Bannwarth sowie Selina Friesen auf den weiteren Plätzen.

Die Leistungsklasse 3 musste wegen der hohen Zahl der Teilnehmer zunächst Gruppenspiele durchführen, wobei die ersten beiden jeder Gruppe sich für das Halbfinale qualifizierten. Hier setzte sich am Ende Mark Evers durch und wurde Vereinsmeister vor Julian Fink und Michal Swiderski. Letzterer konnte sich im Spiel um Platz 3 gegen Florian Kuhnert durchsetzen.

Die einzelnen Ergebnisse können hier eingesehen werden.