Herzlich willkommen auf der Internetseite des
TSV Neubiberg/Ottobrunn e.V. Abteilung Tischtennis

Abteilungsleitung: Manfred Hösl, eMail: abteilungsleiter@tischtennis-neubiberg.de, Tel: 089 / 6 37 96 32

Nächster wichtiger Termin

15.06.2015 Vereinsmeisterschaft für Kinder und Jugendliche

Letzte News

Spieler gesucht!

Du bist neu in Neubiberg, München oder der Umgebung und suchst eine neue Tischtennisheimat? Unter Training findest Du alle nötigen Informationen zu Trainingszeiten / -ort und Ansprechpartner.

Kinder und Jugend

Liebe Eltern,
sowohl für das Montag- als auch für das Freitagtraining sind wieder Plätze frei. Sollte Ihr Kind Interesse am Tischtennissport haben, bitten wir Sie, in jedem Fall vorher mit dem Jugendleiter in Kontakt zu treten. Sie finden seine Kontaktdaten unter Training bzw. können ihm über das Kontaktformular eine Nachricht senden. Kinder, die unangemeldet zum Training erscheinen, können aus versicherungstechnischen Gründen NICHT teilnehmen!
Zufallsbild (Klick zur Galerie):

Letzter Artikel

Altmeister sorgt für Furore
Datum: 13.04.2015 Autor: BH
Es war eine schwierige Saison für die Münchner Vorstädter: Nachdem die zweite Mannschaft aus der 3. Bezirksliga abgestiegen ist und den vorletzten Platz belegt hat, konnte die erste Mannschaft nach einem tollen Saisonendspurt die Abstiegszone verlassen und befindet sich bei noch einem ausstehenden Spiel auf Platz 6 im gesicherten Mittelfeld der 2. Bezirksliga Isar. Kurios: Ausgerechnet der 9:5 Sieg gegen den Aufstiegsaspiranten und klaren Favoriten TSV Isen manövrierte die TSVler aus der verbotenen Zone heraus und sorgte für neues Selbstbewusstsein.

Nicht weniger gut machte es der österreichische Altmeister Hermann Derler. Der 74-jährige, selbst noch wertvoller Spieler der 1. TSV Mannschaft, sorgte bei den Österreichischen Senioren-Meisterschaften für Furore und gewann die Titel in der Altersklasse Ü70 im Einzel und Ü65 im Mixed-Doppel. Dazu kommen ein dritter Platz im Einzel und eine Silbermedaille im Doppel in der Altersklasse Ü65. Derler gehört seit Jahren zu den besten Senioren der Alpenrepublik und konnte einige überregionale Erfolge sammeln.